Sunday, 29. August 2010

Schutz der heimischen Wald- und Baumbestände

http://groups.google.com/group/omeganews/t/2266a51fbbd13b03?hl=de

Nanotechnologie in verbrauchernahen Produkten

ÖDP-Vortrag am 14.09. in München:

"Nanotechnologie in verbrauchernahen Produkten"

Referent: Prof. Dr.med. Dr.h.c. Edmund Lengfelder

Dienstag, 14. September 2010, 19.30 Uhr - Einlass 19:00 Uhr - Der Eintritt ist frei

In den Räumen des Hansa-Hauses, Brienner Str. 39, Rgb., (Rahnstüberl) MVV-Haltestellen: Königsplatz (U2) oder Stiglmaierplatz (U1/Tram 20+21)

Nano bezeichnet den milliardsten Teil von einem Meter, also einem Millionstel Millimeter. Nanopartikel haben einen Durchmesser von weniger als 100 Nanometern und andere physikalische Eigenschaften als größere Teilchen desselben Stoffs. Die Nanotechnologie wird in nahezu allen Bereichen erforscht und eingesetzt - in der Physik ebenso wie in der Chemie, Biologie und Medizin. Auch in vielen Produkten des täglichen Lebens werden Nanopartikel eingesetzt, etwa in Textilien, Spielzeugen oder in der Kosmetik.

In den vergangenen Jahren ergaben erste Studien, wie gefährlich die künstlichen Teilchen für den menschlichen Organismus sein können. So gelangen die Partikel vornehmlich über die Atemwege, die Haut und den Mund in den Körper, wo sie aufgrund ihrer Winzigkeit bis tief in die Lunge eindringen können. Dort, so ergaben die Studien, können sie Entzündungen und schwere Lungenkrankheiten verursachen. Forscher wiesen außerdem nach, dass die künstlichen Nanopartikel sogar in Körperzellen gewandert sind, in denen sie die DNS schädigten. Auch die Hirnentwicklung bei Föten könnte durch sie negativ beeinflusst werden. In Tierversuchen zeigte sich, dass bestimmte Nanopartikel eine ähnlich schädigende Wirkung wie Asbestfasern haben können.

Referent: Edmund Lengfelder schloss das Medizinstudium 1970 in München ab und promovierte 1971 mit der Dissertation Zur Strahlenbiochemie von Nukleotiden Von 1971 bis 1972 beschäftigte er sich mit Forschungsarbeiten zu strahleninduzierten Radikalreaktionen am Institute of Cancer Research and Departement of Physics in London 1974 schloss er ein physikalisches und elektronisches Ergänzungsstudium ab. 1979 habilitierte er sich für das Fachgebiet Strahlenbiologie. Im gleichen Jahr wurde ihm der zweite Doktorgrad verliehen. 1983 folgte die Berufung als Professor an das Strahlenbiologische Institut durch die Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1989 weilte er als Gastprofessor am englischen nationalen Forschungszentrum (Medical Research Council) in Harwell.

Zusätzlich zu seinen 10 Büchern veröffentlichtlichte der Referent über 200 Publikationen überwiegend in der internationalen Fachliteratur u.a. zum Thema Radikalbiochemie.

Für seine Verdienste um die Hilfe für Opfer der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl wurde er mit der Medaille München leuchtet in Silber ausgezeichnet.


Herbert Brunner
Pressebeauftragter (V.i.S.d.P.)
Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
Stadtverband München
Brienner Str. 46/V, 80333 München
Fon 089/452 474 15 × Fax 089/550 699 86
E-Mail presse@oedp-muenchen.de
http://www.oedp-muenchen.de


Veranstaltungshinweis zur kostenfreien Vortragsreihe der ÖDP München:

In den Räumen des Hansa-Hauses, Brienner Str. 39, Rgb, Rahnstüberl. MVV-Haltestellen: Königsplatz (U2) oder Stiglmaierplatz (U1/Tram 20+21).

Di., 09. Nov. 2010, 19.30 Uhr
"Gerechtere Lebensformen, Globaler Marshallplan"
Referent: Bernhard Suttner, Landesvorsitzender der ÖDP Bayern


ödp - Profil

In der ödp arbeiten Menschen zusammen, die dem Streben von Gesellschaft und Wirtschaft nach "Immer mehr" das Prinzip Verantwortung entgegensetzen: "So leben, dass Zukunft bleibt!". Angestrebt wird eine Wende im Lebens- und Wirtschaftsstil - weg von der Überfluss- und Verschwendungswirtschaft, hin zu Nachhaltigkeit und "echter" Lebensqualität.



http://omega.twoday.net/topics/Nanotechnologie/
http://freepage.twoday.net/topics/Nanotechnologie/

FDP, Atomenergie und Rente mit 67 sind unbeliebt

Auch nach der Sommerpause steht es für die schwarz-gelbe Regierung schlecht, wenn es um die von Meinungsforschern eruierte Stimmung des Volkes steht.

http://www.heise.de/tp/blogs/8/148280



Streit um die Alterssicherung

Aktuelle Untersuchungen führen das Projekt "Rente mit 67" ad absurdum, die SPD kassiert ihre eigenen Vorschläge.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33276/1.html



http://sharenews.twoday.net/search?q=Atomenergie
http://freepage.twoday.net/search?q=Alterssicherung
http://sharenews.twoday.net/search?q=FDP
http://sharenews.twoday.net/search?q=Schwarz-Gelb

US-Wirtschaft mit Schüttelfrost

Der US-Immobilienmarkt gerät vom Regen in die Traufe und die FED kündigt weitere "unkonventionelle Maßnahmen" an.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33212/1.html



http://sharenews.twoday.net/search?q=Federal+Reserve

Katastrophen: naturbedingt – menschengemacht

Viele einzelne Nachrichten dieser Tage muten an wie Zustandsbeschreibungen der nicht mehr fernen Zukunft. Dürre und Feuer, Wasser und Flut - Vorboten einer Epoche, in der Naturkatastrophen von menschengemachten Einflüssen überlagert, in der Einmalereignisse zu Häufig- und Dauerereignissen werden. Von Udo E. Simonis

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689605ms222



Welterschöpfungstag: Menschen leben auf Pump

"Bis Ende 2010 werden wir voraussichtlich 150 Prozent unserer Ressourcen aufgebraucht haben", so Heinrich weiter. "Die Erde würde eineinhalb Jahre brauchen, um sich von diesem Raubbau zu erholen."

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689639ms222



El Niño beeinflusst Strömungspumpe in der Antarktis

Meeresforscher aus Kiel und aus den USA weisen Zusammenhang zwischen Klimaphänomenen und der Bildung von Bodenwasser nach. Im antarktischen Weddell-Meer sinken großen Mengen Wasser von der Meeresoberfläche in die Tiefe ab und treiben damit das globale Band der Meeresströmungen an.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689607ms222



Nordpolareis nimmt langsam aber sicher ab

Im September erreicht die Ausdehnung des Eises im Nordpolarmeer das jährliche Minimum.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689628ms222



Experte warnt erneut vor globalem Riffsterben

Was wir im Moment im Indopazifik sehen, ist aller Voraussicht nach die bisher großflächigste und ausgeprägteste Korallenbleiche, die wir kennen.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689646ms222



Bedrohte Paradiese: Malediven – Ein Paradies geht unter

| WDR Fernsehen | 30.08.10 | 22.00 - 22.45 Uhr

Eine Reise zu den Zentren des Massentourismus und zu unberührten Atollen im Indischen Ozean. Eindrucksvolle Unterwasseraufnahmen des bekannten Tauchkameramannes Jörg Matzky zeigen die Schönheit der Korallenriffe – und die Bedrohung, der sie ausgesetzt sind.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689612ms222



Russische Torfbrände sind Klimakiller

Nach den verheerenden Bränden in Russland macht der NABU auf die alarmierenden Folgen für das Weltklima aufmerksam.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689622ms222



Macht und Geld statt Rettung des Klimas

Indios kämpfen gegen Zerstörung - Die Welt schaut weg.
http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689629ms222



Plastikmüll ist schlimmster Meeresverschmutzer

Das größte Problem beim Plastikmüll ist seine relativ lange Haltbarkeit und die langsame Abbaurate. Die synthetische Polymerstruktur bleibt demnach Jahre bis Jahrzehnte erhalten.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689637ms222



Konzepte für die Zukunft

Trotz zahlreicher wachstumskritischer Stimmen halten Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an ihrer Orientierung am Wirtschaftswachstum fest. “Nachhaltige Entwicklung“ wird als „nachhaltiges Wachstum“ vereinnahmt; der Schutz der Umwelt steht unter Wachstumsvorbehalt.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689610ms222



Weltwasserwoche 2010: Wasserqualität weltweit bedroht

Jeden Tag sterben 4000 Kinder durch verschmutztes Wasser und unzureichende Hygienebedingungen.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741689665ms223



http://sharenews.twoday.net/search?q=Wasser
http://freepage.twoday.net/search?q=El+Nino
http://freepage.twoday.net/search?q=Korallen

Users Status

You are not logged in.

Recent Updates

Will Turkey Sever Ties...
Syrian President Bashar al-Assad says the current tension...
rudkla - 24. Sep, 10:49
Merkel macht Stuttgart...
BUND: „Die Baukosten schießen in die Höhe, die Bauplanung...
rudkla - 22. Sep, 05:25
War Is Murder
http://www.lewrockwell.com /kwiatkowski/kwiatkowski25 6.html The...
rudkla - 21. Sep, 09:16
The surge in defense...
Independent Institute by Winslow T. Wheeler 09/18/10 Accordi ng...
rudkla - 21. Sep, 09:12
Amid flooding, CIA resumes...
MSNBC 08/23/10 After a little-noticed, weeks long...
rudkla - 21. Sep, 09:07

Search

 

Status

Online for 6616 days
Last update: 24. Sep, 10:49

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
Australia - Australien
Big Brother - NWO
Britain
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Disclaimer - Haftungsausschluss
Environment Protection - Umweltschutz
Forest - Wald
Genetic Engineering - Genmanipulation
Global Warming - Globale Erwaermung
HAARP
Health - Gesundheit
Human Rights - Menschenrechte
... more
Profil
Logout
Subscribe Weblog